Jahreskonzert 2010 - Wieder zurück von der Reise durch America


Am 1. Mai reiste ein voller Konzertsaal zusammen mit der Stadtmusik quer durch America.

 

Der Konzertabend der Stadtmusik wurde mit dem Stück U.S. Weaves eröffnet, einem Medley von bekannten amerikanischen Melodien. Es folgte die Overture eines bekannten amerikanischen Volksliedes. Nun ging die Reise zum 1. Mal für diesen Abend auf den südlichen Kontinent. Das Werk Cordilleras de los Andes beschreibt die drei höchsten Vulkane Cotopaxi, Illimani und Coropuna. Auf einer Reise durch America gehört natürlich auch ein Besuch des Musical "West Side Story" das nächste Stück welches die Stadtmusik dem Publikum vorführte. Den ersten Konzertteil schloss die Stadtmusik mit dem Werk "John Philip Sousa on Parade" einem Zusammenschnitt der bekanntesten Märsche des berühmten John Philip Sousa.

 

Der zweite Konzerteil wurde vom Boxer und Vizedirigenten Florian Dobler mit dem Hit "Gonna Fly Now" aus dem Film Rocky. Anschliessend folgte der Höhepunkt des Abends "Manhattan - Saturday Serenade". In diesem Stück brillierte der Solo-Trompeter und langjähriger Dirigent der Stadtmusik Olten, Beat Kohler. Beat Kohler, seit 15 Jahre musikalischer Leiter der Stadtmusik, ist von seinem Amt zurückgetreten um mehr Zeit für seine Leidenschaft, dem Trompetenspiel zu haben. Mit Manhattan zeigte Beat Kohler wie er sein Instrument beherrscht. Das Publikum verdankte es ihm mit Standing Ovations.

Anschliessend wurde Beat Kohler von der Stadtmusik und der Stadt Olten verabschiedet. Für 15 Jahre Dirigent schenkte die Stadtmusik ihrem abtretenden Dirigenten ein vergoldete Taschentrompete.

 

Danach ging es mit La Cucaracha aus Mexiko weiter in den Süden. Dieses Stück war dank verschiedenen Soloeinlagen auf der Klarinette, dem Es-alto Saxophon, der Tuba und der Trompete eine sehr abwechslungsreiche Version des bekannten mexikanischen Volksliedes. Weiter gings mit dem Werk Latin Favourites welche die bekannten südamerikanischen Lieder Besamo Mucho, Quantanamera und Quando, quando, quando enthielt. Anschliessend folgten mit Tico-Tico weitere heisse südamerikanische Rythmen. Der offizielle Konzertteil wurde mit Strike Up the Band abgeschlossen.

 

Das Publikum zeigte mit einem tosenden Applaus, dass Sie noch mehr von der Stadtmusik Olten hören möchten. Die SMO spielte Moonlight Serenade und den Solothurner Marsch als Zugabe.

 

 

 

Bilder: Irene Küpfer

Fotodownload Jahreskonzert 2010
Hier können die Fotos des Konzertes heruntergeladen werden.

Vielen Dank an Hans Berger für die Fotos unten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    stadtmusik-olten (Sonntag, 16 Mai 2010 21:16)

    Tolle Fotos, Danke der Fotografin Irene!!!